Evangelisch-lutherische Kirche in Braunschweig
29.11.2012

Preis für Jugendkirche Braunschweig

Landesbischof Weber überreicht „Fairen Einkaufswagen“ für bildungspolitische Arbeit

Preisübergabe: Landesbischof Weber, Cornelia Stadler, Landesjugendpfarrer Dedekind.

Braunschweig. Die Jugendkirche Braunschweig ist am 27. November mit dem „Fairen Einkaufswagen" ausgezeichnet worden. Bei einer feierlichen Veranstaltung im Evangelischen Tagungshaus Bad Bederkesa überreichte Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber den mit zweitausend Euro dotierten zweiten Preis an die Jugendliche Cornelia Stadler und Landesjugendpfarrer Lars Dedekind. "Wir freuen uns über diese Auszeichnung und nehmen sie zum Ansporn, uns auch zukünftig um die Anliegen des fairen Handels zu bemühen", sagte Pfarrer Dedekind in seiner Dankesrede.

Der Faire Einkaufswagen wird vom Ausschuss für entwicklungsbezogene Bildung und Publizistik (ABP) vergebenen und bewertet die quantitative und qualitative Intensität der ökofairen Beschaffung, die Identifikation der Mitarbeitenden und die in- und externe Kommunikation und Präsentation der ökofairen Beschaffung. In der Laudatio wurde besonders das Engagement der Jugendkirche Braunschweig im bildungspolitischen Bereich hervorgehoben. Über 1600 Jugendliche wurden in den letzten zwei Jahren mit Unterrichtseinheiten für Schulklassen und Konfirmandengruppen durch die Jugendkirche Braunschweig erreicht.

Grußwort im Wortlaut

Verfasser: Michael Strauss